Tischtennis: Jugend trainiert für Olympia 2016

Die Grundschule Poppenbüttel trat am Freitag, den 13.05.16 mit zwei Mannschaften an.

Die Mädchenmannschaft spielte mit Christina Utermark, Sara Lourenco, Felina Wilkens und Annika Stockmann. Sie erreichten bei den Mädchen den dritten Platz in Hamburg.

Die Jungenmannschaft bestand aus Lleyton Ullmann, Linus Asmussen, Theodor Beckmann und Lennart Freiberger. Sie spielten bei den Jungen in der Wettkampfgruppe. Zuerst spielten sie gegen das zweite Team das GOA (Gymnasium Oberalster). Lleyton gewann mit 3 zu 0. Linus gewann mit 3:2 Sätzen gegen Mark Cheng, der ehemals auch auf unserer Grundschule gewesen war, in einem knappen und spannenden Spiel. Danach war Theodor dran: Er gewann mit 3:1. Das letzte Einzel spielte Lennart. Auch er gewann mit 3:1 Sätzen. Das anschließende Doppel verloren Linus und Theoder mit 1 zu 3 Sätzen. Damit gewann die Grundschule Poppenbüttel mit 4:1 Siegen in der Gruppenphase.

Danach spielten wir gegen das erste Team des Gymnasium Grotmoor. Es waren alle Spiele spannend. Wir verloren knapp mit 2:3 Siegen. Die nächsten Gruppenspiele gewannen wir gegen eine weitere Schule mit 5:0 Siegen. Damit hatten wir den Einzug in das Halbfinale geschafft! Nun wurde es jedoch ziemlich schwer. Wir spielten gegen die GOA1. Nur Lleyton konnte sein Einzel gewinnen. Somit schieden wir im Halbfinale aus und erreichten den 3. Platz Hamburgs. Das war ein toller Erfolg für uns, waren wir doch im letzten Jahr bereits im Viertelfinale ausgeschieden.

Es hat uns allen viel Spaß gemacht!

Viele Grüße von Lleyton, Linus, Theodor und Lennart

Linus_Theodor_Lleyton_Lennart Lleyton_Linus_Lennart_Theodor