Tag der offenen Tür am 01.12.2016

Tag der offenen Tür, nachmittags am 1. Dezember 2016

Was sind die Themen unserer Schule?

Wie gestaltet sich der Lebensraum der Kinder?

Ein Nachmittag für Kinder und Eltern unserer Schule sowie für zukünftige Schüler und Schülerinnen und deren Eltern. Wir öffneten unsere Türen, um Einblicke in den Schulalltag zu ermöglichen sowie die Strukturen und Inhalte von Unterricht darzustellen. Die ersten und zweiten Klassen zeigten, wie sie lernten, und auch ihre Unterrichtsmaterialien konnten eingesehen werden. Die Nachmittagskurse öffneten ihre Türen und luden alle zum Mitwirken ein. Es wurde mit Holz gewerkelt, gebastelt, Schach gespielt und die Bewegungslandschaft der Turnhalle freute sich über Gäste. Lust auf Töpfern? Dann ab in die „Schatzhöhle“, der Kunstraum für die „Freie Spielzeit“. Mit viel Engagement führten die Schüler der 4. Klassen Interessierte durch ihre Schule und standen Rede und Antwort. Waren dann noch Fragen offen, konnten diese auch mit dem Elternrat besprochen werden. In der Cafeteria gab es die Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch zu kommen. Ein ganz besonderes Interesse galt der Arbeit unserer Vorschulklassen. Während die „Kleinen“ unter Anleitung bastelten, hatten die Eltern die Möglichkeit, sich mit den Vorschullehrerinnen auszutauschen.

Leider war das Stockbrotrösten über dem Feuerkorb wegen des schlechten Wetters ausgefallen.

Ein gelungener Nachmittag!

Wir freuen uns aufs nächste Jahr.

(Silke Breckwoldt, Organisatorin)