Schulengel


Vielleicht hat der ein oder andere schon einmal von dem Portal www.schulengel.de gehört. Dies ist ein Spendennetzwerk, dem sich viele Online-Shops angeschlossen haben (u.a. ebay, JAKO-O, mytoys, Otto-Versand, Expedia, Zalando, Tchibo).

Was hat das nun mit unserer Schule zu tun? Um z.B. die Schul-Bücherei weiterhin mit tollen neuen Büchern und den Ganztag mit neuen Spielen auszustatten, brauchen wir fortlaufend Spenden. Und dabei hilft der „Schulengel“. Das Tolle an dem „Schulengel“ ist, dass mehr als 1.500 Partnershops eine DankeschönPrämie (2-17% des Nettopreises ohne Steuern und Versandkosten) an den „Schulengel“ zahlen. Davon leitet der „Schulengel“ 70%* an eine Wunscheinrichtung, wie z.B. unsere Schule, weiter. Die Nutzung von www.schulengel.de ist dabei kostenfrei, der Einkauf kostet keinen Cent mehr und man muss sich nicht verpflichtend registrieren.

Und so funktioniert der „Schulengel“: Wer den „Schulengel“ erst einmal ausprobieren möchte, ohne sich gleich als Nutzer zu registrieren, kann auch die neue Funktion „Helfen ohne Registrierung“ nutzen.  Mit folgendem Link gelangt man direkt auf die Seite der Grundschule Poppenbüttel.

https://www.schulengel.de/einrichtungen/details/3422-grundschule-poppenbuettel

Unter „Einrichtung unterstützen“ könnt ihr euch anmelden und anschließend klickt ihr auf den Shop, bei dem Ihr einkaufen wollt. (Der Warenkorb bleibt bestehen, auch wenn in dem entsprechenden Shop schon vorher befüllt wurde!) Alles weitere läuft von allein: Ihr tätigt Euren Einkauf und der „Schulengel“ überweist etwa 6 Wochen später die Spende an den Schulverein.

Macht mit – für unsere Kinder!