Stadtteilfest

„Ein Stadtteil rückt zusammen“

Unter diesem Motto stand das Sommerfest des „Baui-Tegelsbarg“, das am Samstag, den 21.Juni, von 11 – 17 Uhr stattfand.

Erstmals konnten sich alle öffentlichen Institutionen und privaten Einrichtungen des Stadtteils Hummelsbüttel  auf der großen Wiese  neben Spielplatz und Bauspielplatz am Norbert-Schmid-Platz präsentieren.

Auch wir waren dabei mit einem Informationsstand für interessierte Erwachsene und einem Mitmach-Angebot für Kinder. Die GBS-Schulstandorte Müssenredder und Hinsbleek  präsentierten sich nebenan, so dass wir gut über unsere andere Form der Ganztagsschule informieren konnten.

Die Kinder vergnügten sich beim kreativen Töpfern: kleine Tiere und Figuren, Gruselmonster, Inseln mit Palmen (da träumte wohl jemand schon von den Sommerferien?!) und Vieles mehr entstand  – und wurde am Ende doch wieder eingestampft!

In der zweiten Hälfte des Festes konnten die kleinen Besucher  vielfältige kleine Experimente mit Farbe, Wasser, Luft und Feuer ausprobieren. Interessante Beobachtungen und Fragen waren  unter den Kindern zu hören.

Der außerdem angebotene Barfuß-Parcours (Leihgabe des Zentrum für Schulbiologie und Umwelterziehung) begeisterte  größere und sogar ganz kleine Besucher. Mutig zogen Kinder Schuhe und Socken aus  und fühlten  Sand, Steine, Teppich, Kugeln  unter ihren Füßen… manchmal sogar mit verbundenen Augen!

Um die Mittagszeit hatte ein Teil unseres Jahrgang 3 einen Bühnenauftritt mit einem  Auszug aus dem Piraten-Musical – wieder war es toll zu beobachten, mit wie viel Spaß die Kinder dabei waren!

Wir hätten uns gerne noch mehr Gäste gewünscht – leider war das Wetter nicht sehr sommerlich – trotz heftiger Schauer und Sturmböen war insgesamt dennoch eine fröhliche Stimmung!