4. MINT-Tag

Kreativer Konstruktionswettbwerb „MINT bewegt“

Am 29.11.18 fand der 4. Hamburger MINT-Tag statt, an dem sich der Wettbewerb um das diesjährige Motto „MINT bewegt“ drehte. In Gruppenarbeit sollten die Schülerinnen und Schüler ein Mobile mit möglichst vielen Ebenen und Gegenständen bauen. Das war gar nicht so einfach!! Mit großem Eifer waren die Gruppen dabei, auch wenn hin und wieder alles in sich zusammenfiel.  Nach Ablauf der vorgegebenen Zeit wurden in den Jahrgängen die Gewinnerteams ermittelt, und die Ergebnisse zum MINT-Forum übermittelt.

Anschließend gab es aus dem naturwissenschaftlichen Bereich Angebote, die alle Schülerinnen und Schüler wahrnehmen konnten, z.B. Gummibärchentaucher, Papierflieger, Wie sieht ein PC von innen aus, Spinnengleiter, Bau eines Fallschirmes, Vulkanausbruch, Bauen eines Musikinstrumentes, Warum schwimmt ein Schiff?, Himmel und Hölle, um nur einige interessante Angebote zu nennen. Mit großem Interesse probierten die Schülerinnen und Schüler die Versuche aus und waren über so manches Ergebnis überrascht.

Am Nachmittag fand dann die schulinterne Siegerehrung statt. Die Gewinnerteams erhielten eine Urkunde für ihr jahrgangsbestes Ergebnis.

Karin Ebeling, MINT-Ansprechpartnerin