Kultur-Café

Erstes Kultur-Café mit toller Resonanz

Wie leicht es doch ist, Menschen aus unterschiedlichen Kulturen durch Spiel, Spaß und kleine Leckereien zusammenzubringen! So geschehen beim 1. Kultur-Café der Grundschule Poppenbüttel, das am 30. August 2019 über die Bühne ging.
Den Anstoß gaben Frau Hoffmann und Frau Sternkopf als Elternrats-Mitglieder sowie Frau Zwicker-Tokarski als Vorschulpädagogin und unsere Kulturbeauftragte, die zeitgleich auf diese Idee kamen und sich kurzerhand zusammenschlossen.

Die Planung begann schon vor den Sommerferien und zog sich über einige Wochen hin. Ein bunter Flyer mit Informationen wurde gestaltet, gedruckt und an alle Schüler der Grundschule verteilt, die ihn dann mit nach Hause nahmen. Gesellschafts- und Kartenspiele wurden angeschafft, das Kollegium erklärte sich zu Kuchenspenden bereit. Erste Anmeldungen zum Kultur-Café trudelten bei Frau Lauschke im Schulbüro ein. Und am Freitag, 30. August war es dann soweit.

An sechs großen, mit Blumen festlich geschmückten Tischen in der hellen Cafeteria unserer Schule fanden sich an die 40 Eltern und Schüler ein, zur Freude der Organisatorinnen darunter auch etliche Gäste aus der nahen Wohnanlage Ohlendiekshöhe.

Bei Tee, Kaffee und leckerem Kuchen kam man sich schnell näher. Wo Sprachbarrieren bestanden, ersetzte die Pantomime das Wort, was oft zu Heiterkeit und Gelächter führte. Lebhafte Runden von „Mensch ärgere Dich nicht“ oder „Das verrückte Labyrinth“ halfen bei der nonverbalen Kommunikation, manche Kinder lernten dabei neue Spiele kennen. Auch der Tisch mit buntem Knetgummi war schnell von den Schülern in Beschlag genommen.

Spiel und Unterhaltung  bei Tee, Kaffee, Saft, Kuchen und weiteren Leckereien

Alte Beziehungen wurden gepflegt, neue Kontakte entstanden. Alt und Jung hatten an diesem Nachmittag ihren Spaß. Und am Abend war klar, dass es nicht bei diesem einen Event bleiben soll – das 2. Kultur-Café der Grundschule Poppenbüttel ist schon in Planung.

Abschlussbild mit Gästen und Gastgebern am ersten Kultur-Café an der Grundschule Poppenbüttel

 

 

 

 

 

 

Silke Zwicker-Tokarski