Rückblick – Elternvollversammlung 2017

Der Elternrat  unserer Grundschule hat in diesem Jahr die Vollversammlung zu Beginn des neuen Schuljahres in einem etwas anderen Format durchgeführt, als dass es der Name Vollversammlung vermuten ließe.

Die Eltern aller Jahrgänge und der Vorschulklasse waren Anfang Oktober zu einem Prosecco-Empfang in die Cafeteria eingeladen.

Mit einem Glas  Prosecco begrüßte der Elternrat zunächst alle anwesenden Eltern. Damit wurde das neue Schuljahr für die Elternschaft offiziell eingeläutet.

Die Eltern konnten sich im Anschluss an verschiedenen Schautafeln über die Aktivitäten der Eltern an unserer Schule  informieren. An den unterschiedlichen Wänden standen Elternratsmitglieder und gaben zu folgenden Dingen Auskunft:

Außerdem gab es die Möglichkeit, an einer Ideensammlung für die Schule der Zukunft teilzunehmen.

Frau Schmidt-Föhre brachte zudem die gemeinsame Tätigkeit von Eltern und Schule im Rahmen eines Elfchens auf den Punkt.

Doch auch das Pflichtprogramm kam nicht zu kurz. So wählten die anwesenden, frisch gewählten Klassenelternratsvertreter den neuen Elternrat für das Schuljahr 2017/2018.

Dass sich acht Eltern zur Wahl stellten, war ein toller Erfolg der Versammlung.  Hervorragend war gleichwohl die hohe Zahl interessierter Eltern an der Elternarbeit an der Grundschule Poppenbüttel an diesem Abend.

Auf ein tolles, neues  Schuljahr!

Der Elternrat der Grundschule Poppenbüttel